Gruppe “Adolphsdorfer Runde” bei Whatsapp

Es gibt – coronatypisch – viele, neue Whatsapp-Gruppen, die versuchen das soziale Zusammenleben halbwegs aufrecht zu erhalten. Einige, die einen besonderen Bezug zu Grasberg, Worpswede und Umgebung haben, konnte ich hier bereits vorstellen. Alle haben eines gemeinsam: sie müssen zunächst einmal bekannt und mit Leben gefüllt werden. Das ist in manchen Gruppen nicht so einfach, … Weiterlesen

Whatsapp: Es wird einfach zu viel

Es wird einfach zu viel. Ich habe volles Verständnis für Whatsapp- oder Telegram-Nutzer, die sich aus Gruppen abmelden. So praktisch Whatsapp und Telegram sind, so schnell können sie sich zu echten Zeitfressern entwickeln. Wer hier nicht rechtzeitig, die Benachrichtigungen abschaltet oder den Chat einfach archiviert, leidet irgendwann unter heftigen Kopfschmerzen begleitet von Zuckungen im rechten … Weiterlesen

Neue Nachbarschaftsgruppe bei Whatsapp: Hand in Hand

Hand in Hand ist eine Whatsapp-Nachbarschaftsgruppe, bei der sich die Mitglieder kennen oder kennenlernen können und sich im Fall des Falles gegenseitig helfen und unterstützen können. Das kann durch Gespräche in der Gruppe, aber auch durch gemeinsame Aktivitäten im “echten” Leben geschehen. Gemeinsame Spielrunden oder gemeinsames Einkaufen oder auch einfach nur mal Klönen bei Kaffee … Weiterlesen

Zwangseinladungen nerven nur

Man macht so seine Erfahrungen mit Whatsapp- und Telegram-Gruppen, und das ist gut so. 1. Regel: Man sollte als Administrator bzw. Gründer einer Gruppe seine Erwartungen nicht so hoch hängen oder eigene Vorlieben oder Wünsche in den Vordergrund stellen wollen. Wer sich nicht für XY interessiert, ist auch nicht durch eine Whatsapp-Gruppe zu bewegen sich … Weiterlesen