Vom Ladenhüter zum Radiostandard: Der lange Weg des DAB+

Am 13. Mai (Himmelfahrt) beschäftigt sich das Deutschlandfunk-Medienmagazin @mediasres in einer Sonderausgabe mit dem digitalterrestrischen Radio. Ab 15.30 Uhr heißt es „Vom Ladenhüter zum Radiostandard: Der lange Weg des DAB+“. In einer Ankündigung erinnert der Sender an die Entwicklung vom gescheiterten alten DAB über die Überarbeitung zu DAB+ bis zur heutigen Digitaltunerpflicht. Auch die Widersprüche … Weiterlesen

Alles nur im Schneckentempo

Allein die Sonder-Meldungen “Merkel hat sich impfen lassen” oder “Gauland hat sich impfen lassen”, verbreitet in den wichtigsten Medien, zeigen wie es um Deutschland in Sachen Corona steht. Es zeigt deutlich, dass Impfen und Geimpft-sein immer noch etwas ganz besonderes ist. Dabei laufen diese sog. Impfaktionen seit Weihnachten. Aber eben im Schneckentempo. Die “deutsche” Korrektheit, … Weiterlesen

Der Anfang wird im Freien gemacht

Das Corona-Virus kommt zu uns durch die Atemwege, Mund, Nase, und gedeiht prächtig in den oberen Atemwegen. Das kann mit einer Triefnase oder einem Schnupfen abgehen, gefährlicher wird es wenn es weiter gelangt und die Lunge malträtiert. Wir wissen, dass das Virus über die Luft zu uns kommt, als Aerosol, flüchtig zwar, aber hartnäckig. Von … Weiterlesen

Naturraum Hamme, Wümme und Lesum

Hinter dem Projekt „Naturpark Teufelsmoor“ steckt der Förderverein „Naturpark Teufelsmoor/Hamme- und Wümmeniederung“. Das Ziel ist die Errichtung eines Naturparks in dem Naturraum der Hamme und Wümme, damit der Naturraum der Flussniederungen von Lesum, Hamme und Wümme großräumig erhalten bleiben kann. Dazu soll sich des Instrumentes eines Naturparks bedient werden, wie er im Bundes- und Landesnaturschutzgesetz … Weiterlesen

Fahrbahnerneuerung Worphauser Landstraße

Der Frühling hält Einzug und damit beginnt auch die Erneuerung der Fahrbahn an der L 153 (Worphauser Landstraße). Die Baumaßnahme beginnt am 1. März 2021 und geht voraussichtlich bis zum 16. April 2021. Leider ist dafür zwischen der Bergedorfer Straße (K 28) und der Wörpedorfer Straße eine Vollsperrung nötig – eine Umleitung ist aber ausgeschildert. … Weiterlesen

Vorrechte für Geimpfte – Absurd und gefährlich!

Das ist m.E. nach eine völlig absurde Diskussion: soll es Vorrechte für Personen geben, die bereits gegen Corona geimpft wurden? Dürfen sich die Personen vordrängeln oder in Restaurants Platz nehmen? Oder Konzerte und Theater besuchen? Oder ohne Abstand und Maske demonstrieren? Da gibt es doch nur eine ganz klare Ansage an die Politik: Wenn alle … Weiterlesen

Heftigsten Wintereinbruch seit der Schneekatastrophe 1978/1979

Im Norden bahnt sich in den kommenden Tagen nach Angaben des Deutschen Wetterdiensts (DWD) eine »brisante Wetterlage« an. Während vom Atlantik milde Luft in den Süden strömt, zieht kalte Luft in den Norden. In der Mitte prallen die Luftmassen aufeinander. Typisch dafür sind intensive Niederschläge. Während es in der Südwesthälfte bedeckt und regnerisch ist, zieht … Weiterlesen

Große Pläne in Worpswede

In Worpswede hat man mehrere Vorhaben entwickelt, die bislang jedoch nur als Vorschlag auf dem Papier stehen. Der Ortskern soll für alle Verkehrsteilnehmer gut erreichbar sein, die Bergstraße soll mit dem restlichen Ort besser verbunden werden, was auch für die Grünflächen untereinander gilt, das Ortsbild soll verbessert werden, der Ortskern  soll wieder stärker ein Ort … Weiterlesen

Zensur, hoffentlich im positiven Sinne

Twitter, Facebook und all die anderen (angeblich) sozialen Medien löschen jetzt nicht nur Donald Trumps Konten, sondern auch andere “Meinungsäußerungen”. Richtig ist, dass gewaltverherrlichende, rassistische und bewusst propagandistische Beiträge gelöscht werden. Dem gegenüber steht natürlich das Recht auf freie Meinungsäußerung, was natürlich besonders dabei herunterfällt, wenn praktisch als Kollateralschaden unliebsame Meinungsäußerungen gleich mit gelöscht werden. … Weiterlesen

Keine Entspannung an der Corona-Front

Der Corona-Shutdown wird verschärft: Kanzlerin Merkel und die Länderchefs haben beschlossen, dass in Landkreisen mit Inzidenzwerten über 200 der Bewegungsradius auf 15 Kilometer um den Wohnort begrenzt werden soll. Kein Zeichen der Entspannung: Die bestehenden Regeln zum Corona-Shutdown sollen weiterhin gültig bleiben – und werden in manchen Punkten verschärft. Kanzlerin Angela Merkel und die Ministerpräsidenten … Weiterlesen