Meinungen zulassen, die vielleicht wehtun

Alle paar Jahrzehnte ändert sich unser Blick auf wichtige gesellschaftliche und wissenschaftliche Probleme drastisch. Was gestern eine lächerliche Idee war, kann heute zur vorherrschenden Meinung werden, um morgen zu einer veralteten Idee zu werden. In der Geschichte des menschlichen Glaubens ist der Wandel die einzige Konstante. Die meisten Menschen, die 1921 lebten, teilten Ansichten, die … Weiterlesen

…und nun “Geschlossene Ortschaft”

Eigentlich war mehrheitlich gewollt, dass nur für den unmittelbaren Bereich vor dem Dorfgemeinschaftshaus mit dem angegliederten Kinderspielplatz eine Tempobegrenzung ausgewiesen wird. Nun ist gleich eine Beschilderung als “Geschlossene Ortschaft” daraus geworden, dort, wo die Straße einen beidseitig bebauten Eindruck vermittelt. Da freut sich die Finanzverwaltung beim Kreis, denn in geschlossenen Ortschaften gilt wie überall Tempo … Weiterlesen

Die schleichende Enteignung durch Null-Zins

Das Zinsniveau für Spareinlagen geht nicht erst seit gestern gegen Null. Vielfach müssen Sparer sogar dafür bezahlen, dass Banken und Sparkassen ihr Geld “verwahren”. Die Institute nennen die Gebühren für diese obskure Dienstleistung auch “Verwahrentgelt”. Es sind sogar immer mehr Banken und Sparkassen, die sich bezahlen lassen. Mal liegt die Grenze bei 100.000 Euro, mal … Weiterlesen