Kommentieren ohne Registrierung

Ab sofort müssen Sie sich als Leser dieses Blogs nicht mehr bei WordPress registrieren, um einen Kommentar zu einem Beitrag zu schreiben. Es genügt Ihr Name und eine gültige EMail-Adresse. Es gibt eine Blacklist mit Begriffen, die in den Kommentaren nicht erscheinen dürfen. Aber, kein Problem, ein normaler, aufgeweckter Blogleser verwendet diese Begriffe nie. Das tun nur die Webseiten mit den schrillen Farben und den freizügigen Bildern. Zur Sicherheit muss jeder Kommentar von mir freigeschaltet werden. Hierbei geht es nicht um Zensur oder die Unterdrückung von Meinungen. Letztlich ist dieses eine Maßnahme auch zu Ihrer Sicherheit.

Eine Besonderheit: Hier unter SERVICE müssen Kommentare nicht erst von mir freigeschaltet werden. Sie erscheinen bis auf weiteres sofort.

Wenn Sie nicht direkt über das WordPress-System kommentieren wollen oder vielleicht auch selbst einen Beitrag schreiben möchten, dann sind Sie herzlich zur Telegram-Denkbox eingeladen. In der Denkbox ist nicht unmöglich.

  Folgen Sie einfach dem Einladungslink.

Teilen:

1 Gedanke zu „Kommentieren ohne Registrierung“

  1. Ohne Freischaltung läuft das natürlich nur solange, wie sich die Kommentare im gesetzlichen Rahmen bewegen und weder Werbung noch irgendwelche beleidigenden Botschaften verwendet werden. na, akso das versteht sich doch von selbst, oder?

Schreibe einen Kommentar