Messenger – Qual der Wahl

Seit einiger Zeit existiert das alles vereinende Lagerfeuer Whatsapp nicht mehr. Die Nutzer sind auf alle möglichen Messenger ausgewichen und auch die Videotelefonie wie Skype, Zoom, Facetime oder Teams gewinnt zunehmend Nutzer. Viele andere Dienste bieten, so ganz nebenbei, auch Messenger- und Videochatdienste an. Da wird es mitunter wirklich schwierig Bekannte und Freunde wiederzufinden. Man kann oder will sich schließlich nicht alle in Frage kommenden Dienste auf das eigene Wischtelefon holen. Wie schön waren die Zeiten als einer für alle vollkommen ausreichte. Daneben mischen auch noch Facebook, YouTube und diverse Clouddienste mit, die über Chat- und Kommentarfunktionen incl. Video Nutzer locken.

Um selbst den Überblick zu behalten, habe ich meine Kontaktmöglichkeiten über diverse Messenger mal zusammengestellt:

Whatsapp:

Telegram:

Signal

Facebook

Weitere….

Teilen: