Blutspende-Aktion am 13. Januar

Viele Mitmenschen denken Blutspenden sind doch kein Thema, gerade in Corona-Zeiten nicht. Extra-Infektionsgefahren muss ich nicht haben. Oder ganz einfach, der Weg ist mir zu weit. FALSCH!

1. Das DRK-Blutspende-Team ist qualifiziert und arbeitet nach höchsten Sicherheitsstandards. Sie sind bei Ihrer Blutspende so sicher aufgehoben wie in Abraham’s Schoß (wie man so schön sagt).

2. Der Weg ist nicht weit und Parkplätze sind genug vorhanden. Ausserdem wird Ihre Spende mit einem Lunchpaket belohnt.

3. Alles, was Sie brauchen, um ein gutes Gefühl als Spender zu haben, ist: eine Schutzmaske (schon auf dem Parkplatz!), einen gültigen Personalausweis, Ihren Spenderausweis und ein wenig Zeit und gute Laune.

Ihre Blutspende am Mittwoch, dem 13.1., in der Adolphsdorfer Schützenhalle, rettet Leben. Vielleicht sogar irgendwann einmal Ihr eigenes.

Bitte notieren Sie sich den Termin in Ihren Küchenkalender. Mehr Infos zum DRK Adolphsdorf finden Sie hier.

Teilen: