Die Einschränkungen gehen weiter

Bund und Länder haben sich auf eine Verlängerung des Lockdowns zur Eindämmung des Corona-Virus bis mindestens zum 31. Januar 2021 verständigt. In Erweiterung der bestehenden Maßnahmen sollen unter anderem private Zusammenkünfte stärker reglementiert werden. Zukünftig sollen sich Personen aus demselben Haushalt nur noch mit einer weiteren nicht im Haushalt lebenden Person treffen dürfen. 

Besonders betrachtet werden sollen nach dem Bund-Länder-Beschluss die Landkreise, die einen Inzidenzwert von über 200 aufweisen. Für diesen Fall ist vorgesehen, weitere lokale Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus zu erlassen. Eine wichtige Maßnahme stellt in diesen Fällen die Einschränkung des Bewegungsradius auf 15 Kilometer um den Wohnort dar, sofern kein triftiger Grund vorliegt. 

Zu den Informationen des Landkreises

Tip: Alle großen Lieferdienstleister, wie z.B. DHL, DPD, UPS, Hermes usw. bieten zum Schutz der Kunden und der Mitarbeitenden sowie der kontaktlosen Übergabe der Sendungen sog. “Ablageverträge” an. Sie bestimmen, ob eine Sendung bei Ihnen z.B. auf der Terrasse abgelegt werden darf, und der Lieferdienst auch ohne Kontakt zu Ihnen eine Auslieferbestätigung erhalten kann. (Beispiel: DHL)

Teilen: