Ist das Konkurrenz?

Das ist schon ganz erstaunlich. Mit “etwas Herumgeklicke” kann man eine funktionsfähige Webseite zusammenbauen. Und das ohne die Hilfe der beliebten Webbaukästen.

Ich betreibe ganz nebenbei noch einen Blog, der über die Dinge aus meinem Heimatort berichtet. Dieser Blog ist umgezogen auf meinen Seniorplus-Webspace, und somit war die alte Adresse bei Google’s Blogspot unbelebt und nicht mehr aktualisiert. Ich lasse allerdings nur sehr ungern Möglichkeiten ungenutzt liegen. Und so habe ich ein wenig herumgebastelt und der Webseite ein “neues Leben” eingehaupt. Zwar ist sie nicht unbedingt “smartphone-tauglich”, aber dennoch interessant. Das Zauberwort heisst Widgets, RSS-Feeds und Twitter. Damit lässt sich auf die Schnelle eine Seite einrichten, die, wie ich in den Log-Files sehen kann, dem eigentlichen Blog sogar Konkurrenz macht. Na ja, ….

Schauen Sie einfach mal:  Ado+

 

 

Teilen: