Bremen bei Nacht – eine Bildersammlung

Eigentlich nutze ich Linux Mint zum Surfen und zum Abrufen der EMails. Aber ich nutze auch Windows und das hat viel damit zu tun, dass Microsoft seinen Clouddienst “OneDrive” regelmäßig mit installiert. Manch einer mag das verfluchen. Ich finde es ganz praktisch, denn dort kann ich meine Bilder hinschaufeln. Ich habe aus der Anfangszeit des Dienstes immerhin 40 GB verdient. Auch kann ich problemlos Fotoalben zusammenstellen und veröffentlichen. Und so sieht das dann aus:

 Bremen bei Nacht – eine kleines Liebeserklärung an meine Heimatstadt.

Teilen: