In eigener Sache

WordPress ist kostenlos und das ist gut so. Es gibt nur einen kleinen Unterschied: ein Blog direkt bei WordPresse gehostet ist weniger flexibel als eine WordPress-Installation auf dem eigenen Webspace. Auf dem eigenen Webspace, z.B. bei One.com, kann man eine komplette WordPress-Installation mit nur einem Klick vornehmen und man ist dann nicht mehr auf die Vorgaben von WordPresse hinsichtlich Themes, Widgets usw. angewiesen. Um ein Beispiel zu nennen: ich habe das Theme “GeneratePress”, was ich gern benutze, heruntergeladen. Um es aber bei WordPress zu installieren, hätte sich die URL dieses Blog geändert. Also nicht mehr buddenbaum.wordpress.com sondern buddenbaum.press-staging.com-sonstwas. Das geht garnicht. Es bleibt also alles beim alten. Dieser Blog dämmert ein wenig vor sich hin, denn mein Interesse gibt eher meiner URL https://www.seniorplus.de mit dem entsprechenden Blog dazu.

Dort nutze ich das o.g. Theme, was ganz nebenbei auch viele Einsatzmöglichkeiten hinsichtlich Social Media bietet. Auch lassen sich MP3-Dateien direkt im Blogbeitrag verlinken. Es wird nicht, wie bei der Standard-Wordpressinstallation eine neue Seite aufgemacht.

Ich bin nicht unbedingt der Fachmann für die Gestaltung von Webseiten, aber es macht Spaß vieles einmal ausprobieren zu können. Dieser kleine Beitrag soll Ihnen einfach die Möglichkeit aufzeichnen aktuelle Beiträge bei Seniorplus lesen zu können.

 

Teilen: