Es gibt sie noch: die AdoApp

Das ist etwas, womit ich nie gerechnet hätte. Es gibt die AdoApp immer noch und sie ist mittlerweile 1216 x heruntergeladen worden. Das sagen zumindest die Server-Files. Ob diese kleine selbstgebastelte Android-Applikation dann auch tatsächlich auf dem Smartphone oder dem Tablet installiert wurde, weiss ich natürlich nicht. Aber für einen ersten Versuch ist das schon ganz schön viel Traffic.

Hier herunterladen

Nun, kurz erklärt: die AdoApp ist ein kleines Programm für Android-Rechner (also Smartphones oder Tablets), das viele Informationen aus Adolphsdorf für Adolphsdorf unter einer Oberfläche zusammenfasst und um einige nützliche Hinweise und auch Unterhaltung erweitert. Hinzugekommen sind jetzt Verlinkungen auf die Webseite der Dorfgemeinschaft und die Nachrichten auf Platt von Radio Bremen (als Podcast). Natürlich gibt es weiterhin jede Menge Nachrichten aus Nah und Fern, Clever tanken, Busfahrpläne, Wikipedia-Artikel, tägliche Tagesschau usw. usw.

Auf dem Tablet

Zum Ausprobieren oder auch zur dauernden Nutzung laden Sie die Zip-Datei herunter, entpacken das Zip und laden die apk-Datei auf Ihr Gerät. Erlauben Sie “Installation aus unsicherer Quelle” – keine Bange, die Datei ist absolut frei von neugierigem Programmcode – und klicken Sie auf die apk-Datei zum Installieren. Sorry, das mag sich umständlich anhören, aber ich will die Datei nicht über GooglePlay anbieten. Wie gesagt, ausprobieren und behalten oder löschen. Übrigens, der Download-Zähler ist abgeschaltet.

Download der Ado-App-Datei als Zip

Tipp: Das freundliche Dorf im Teufelsmoor für Ihr Smartphone!
Teilen:

Schreibe einen Kommentar